AlpChalet Betten Högerle
Das Ergebins ist ein perfektes Bett
Das Ergebins ist ein perfektes Bett
Innova Motorrahmen
Innova Motorrahmen
dormabell Innova Air V
dormabell Innova Air V
Bettenhaus Högerle - Schön ausgeschlafen › Ausgeschlafen › Schlafsysteme: Matratzen und Lattenroste in Kombination

1. Schritt - dormabell Mess-System

Evelyn Högerle von Evelyn Högerle am 21.06.2010

Wichtig für ein perfektes Bett ist, dass die Wirbelsäule immer ihre natürliche Haltung einnimmt - in Rücken- wie in Seitlage.

Hierbei spielen sowohl Größe und Gewicht als auch die Form des Körpers und der Wirbelsäule eine erhelbliche Rolle.

Bei uns im Bettenhaus Högerle ermitteln wir Grunddaten und die individuelle Feinabstimmung werden im Messprotokoll zusammengetragen. Das Ergebnis ist ein perfektes Bettensystem:

  • Rahmen und
  • Matratze

die bestens auf Sie abgestimmt sind und sich gegenseitig ergänzen.

Der dormabell Innova Rahmen - eine ideale Grundlage

Eine gut gemachte Unterfederung ist die ideale flexible Basis für Ihr Bett. Sie trägt die Matratze und erfüllt eine wichtige Unterstützungsfunktion. Das Grundprinzip ist einfach. Die Matratze wird von den querlaufenden Federleisten aus mehrfach verleimten Schichten aus Buchenhol getragen. Sie sind elastisch, nach oben gewölbt und gewinnen durch die Lagerung in Kautschukgelenken noch zusätzliche Elastizität. Die Gelenke arbeiten so, dass der Rahmen die Körperkonturen des Schläfers stützt, die von der Matratze nach unten übertragen werden.

dormabell hat sich bewusst für das bewährte Lattenrost-Prinzip entschieden und dabei viele wichtige Konstruktionsmerkmale optimiert.

  • Teller-
  • Flügel-
  • Netz-
  • Wasser-
  • Luft-
  • Faden und
  • Hydrauliksysteme

werden immer wieder geprüft. Sie haben jeweils einzelne Vorteile, sind aber in der Summe in vielen Punkten unterlegen.

Die

  • Flexibilität,
  • Stabilität,
  • Haltbarkeit und
  • die herausragenden Einstellungsmöglichkeiten

mit dem dormabell Mess-System sind weitere entscheidende Vorteile beim dormabell Innova-Rahmen-Programm.

Noch zwei Schritte zu Ihrem persönlichen Schlafmaß

Dormabell CERVICAL – Das angemessene Kopfkissen

3. Schritt - Nackenstütz-Bedarfs-Analyse

Perfekt ausgeklügeltes Kopfkissenprogramm