Vernissage bei Betten Högerle
Vernissage bei Betten Högerle
Evelyn Högerle mit der Künstlerin Heidi Winkler
Evelyn Högerle mit der Künstlerin Heidi Winkler
Das Team von Betten Högerle auf der Vernissage
Das Team von Betten Högerle auf der Vernissage
Evelyn Högerle mit Heidi Winkler u. Besucherin der Vernissage
Evelyn Högerle mit Heidi Winkler u. Besucherin der Vernissage
Anstoßen auf eine gelungene Vernissage
Anstoßen auf eine gelungene Vernissage
Bettenhaus Högerle - Schön ausgeschlafen › Taufrisch

Vernissage bei Betten Högerle mit Heidi Winkler

Evelyn Högerle von Evelyn Högerle am 24.07.2012

Betten Högerle veranstaltete im Rahmen des Oberstdorfer Musiksommers 2012 eine Vernissage mit der Kunstmalerin Heidi Winkler. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von den Schülern der Meisterkurse des Oberstdorfer Musiksommers.

Am Montag 30.7.12 begrüßte Frau Högerle die ca. 80 Gäste im Bettenhaus Högerle und es war Ihr eine Ehre gleich zwei Kunstrichtungen zu begrüßen. Die Musik und die gestaltende Kunst

Eine Vernissage im Rahmen des Musiksommers und das in einem Bettenhaus ist schon etwas ungewöhnlich, aber im Bettenhaus Högerle lange nichts neues: Die Leidenschaft zur Musik in Verbindung zum Bettenhaus Högerle besteht auch schon seit vielen Jahren. Imposante, aufwendige Dekorationen waren schon immer im Hause.

20 Jahre Oberstdorfer Musiksommer auch Betten Högerle möchte Rosalinde Brandner Buck und Prof. Peter Buck gratulieren.
Frau Högerle ist stolz auch zu der Sommerfreundschaft zu gehören.

Auch dieses Mal hat sich das Hause Högerle wieder etwas für das Schlafzimmer einfallen lassen. Ein 50-Meter langer roter Teppich führte vom Geschäft zu dem neuen Showroom schräg gegenüber. Da kam bei dem Ein oder Anderem schon das Promigefühl auf.

"Leider ist das Schlafzimmer immer noch das Stiefkind der Wohnung" so Frau Högerle und meint noch: es fehlt oft an Leichtigkeit, etwas Schönem oder auch der Besinnlichkeit. Mit den Bildern von Heidi Winkler ( Ausstellungen in Dubai, Marbella, München Lehmbachhaus…) ließe sich da schon eine Brücke bauen. Es ist schön, eine Künstlerin aus der Region nicht nur im Ausland zu sehen, sondern auch in der Heimat.

Mitgestaltet wurde der Abend von dem TenHagen-Quartett.

Die Bilder von Heidi Winkler können im Hause Högerle noch den ganzen August besichtigt und erworben werden.